GoArt aktuell

enlightenedLeonardO präsentiert
IRISH BOUZOUKI SOLO von und mit:Ralf E. Gomolka *Leonardo*

Neue Musik
einmal ganz anders


GoArt bei youtube
micro camper
Weltentraum

GoArt historisch:
Goart Seite 1998-2004
deutsch
english
Gruppe BUMM Nostalgie

* W E L T E N T R A U M *

..eine abenteuerliche Reise in ein phantastisches Universum  
aus Musik -Wort & Klang
von und mit * L E O N A R D O *- Ralf E. Gomolka

In diesem ca. 1-stündigen Programm werden verschiedene für uns ungewohnte Instrumente eingesetzt. So z.B. eine Shruti Box aus Indien, ein Monocord, eine Irish Bouzouki, exotische Klanginstrumente, wie Klangschalen, Regenmacher, Zimbel und Glockenspiele  im Kontrast zu Keyboard und Western- sowie Konzert Gitarre.

Die Texte stammen aus meinem Büchlein *Briefe aus der Zukunft* und werden sowohl in deutscher Sprache, als auch in einer ganz besonderen energetisch hoch wirksamen Sprache (auch genannt Sprache des Herzens, Seelensprache, Universalsprache, Kunstsprache) vorgetragen. Jedes Konzert ist ein Unikat und entwickelt sich unter Einbeziehung der Räumlichkeiten  der anwesenden Besucher und der vorhanden Energien des Platzes der Aufführung zu einem eigenständigen Kunstwerk.

Weltenträume  
mein phantastisches Universum Ralf E. Gomolka - LeonardO Juli 2013

Ich seh’ die Bäume
und das Land
Schau in die Weite
Berühr’ den Sand
Spür den Wind und der Sonne Wärme
fühl in mir das Kind
Eile,  Eile  und verweile
ständig meine Zeit verrinnt.

Ich bin hier
wär’ gern auch dort
wüßt’ ich nur das Zauberwort
könnt’ dann Reisen
durch die Zeit
in Zukunft und Vergangenheit

Was geschieht in meinen Träumen
Wenn ich reise durch die Zeit?
Wenn ich fühle und erlebe
Zukunft und Vergangenheit?

Abenteuer zwischen Welten
wo ich mich lang’ nicht halten kann
denn am morgen
Zieht es mich zurück
Der neue Tag bricht an

Dann bin ich Mann
war grad’ noch Kind
Alt und jung
zu gleicher Zeit
in Zukunft und Vergangenheit

Spieler spielen ihre Spiele
und ich spiele täglich mit
Und die Zeit vergeht -
Die Zeit verrinnt im Sauseschritt

Bin ich dann hier
Ist das Real?
Ist dies’ meine Wirklichkeit?
Und so reis’ ich immerfort
zwischen Zukunft und Vergangenheit

Lebensfreude - Lebensleid
in Zukunft und Vergangenheit.
Und so lebe ich für immer
Leb für immer im Moment
Im Moment, der keine Zeiten kennt

Nebel wallen,  Meeresrauschen
und der Sonne strahlend’ Licht
Lässt mich ahnen
aber nicht erkennen
Was für mich noch Zukunft ist

Sinnesfreuden Sinneslust
Ängste und manch’ Tagesfrust
Alles kommt und geht dahin
Illusion und Wirklichkeit
In Zukunft und Vergangenheit

Wenn ich träum’ bin ich woanders
Bin ich an manch’ fernen Ort
würd’ gern länger dort verweilen,
hätt’ ich nur das Zauberwort
Dann  könnte ich  unendlich reisen
Ganz nach meinem eignen Plan.
Wird am schönsten Platz verweilen
Solang - solange ich dort bleiben kann.

Bin ich hier,
bin ich auch dort
Bin an so manch’ schönen Ort
Könnt verweilen so lang ich möchte,
wüsst’ ich nur das Zauberwort

War eben noch Kind
bin nun ein Mann,
unterwegs in Raum und Zeit
Und ich spüre in besonderen Momenten
Zukunft und Vergangenheit

Blätter fallen
Wasser sprudelt
Kaffeeduft steigt zu mir auf
und ganz still und unvermutet
nimmt die Zeit doch ihren Lauf

Heute Sonne
morgen regen
kalt und warm
Oft Sturm und Wind
Freud’ und Leid
Auf allen Wegen
Und die Zeit - die Zeit verrinnt

Zeit verrinnt
wir sind gehetzt
In unseren Illusionen
Doch - was auch immer wir erleben
Geschieht doch nur im JETZT.